Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Philosophie

Leitgedanke

Als katholische Grundschule betrachten wir es als unsere Aufgabe, dass die Kinder auch im schulischen Alltag den katholischen Glauben erfahren können und gleichzeitig zu Toleranz gegenüber Andersgläubigen angeleitet werden.

Unsere wichtigsten Ziele:

Die Freude am Lernen zu erhalten 

Das Leben und Lernen in der Gemeinschaft stärken

Jedes Kind gemäß seinen Fähigkeiten bestmöglich zu fördern und ihm so Selbstvertrauen in die eigenen Leistungen zu geben

Das selbstständige Arbeiten zu fördern und zu unterstützen auf Basis des Montessori-Materials

Wertevermittlung

Religiöse Feste auch in der Schule feiern

 

Unser pädagogisches Konzept wird getragen und

unterstützt von:

-der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde

-dem katholischen und dem evangelischen Kindergarten (Hort)

-dem Förderverein der Schule 

-der Schulbibliothek

-der Polizei (Verkehrserziehung)

-Schulpsychologen und Sonderpädagogen

-Museen, Zoos, Theater usw.

-der vertrauensvollen Zusammenarbeit von Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

-den ortsansässigen Vereinen und Geschäftsleuten

Aktive Mitarbeit der Eltern an unserer Schule:

Neben der Arbeit in den Mitwirkungsorganen (Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Schulkonferenz) gibt es viele Gelegenheiten für die Eltern, sich zu engagieren:

bei Projekttagen und –wochen, bei Schwimm- und Eislaufunterricht und beim Sportfest, bei Schulfesten und –feiern, bei Besuchen von außerschulischen Lernorten (Museen, Zoo, Theater…), bei freiwilligen Arbeitsgemeinschaften, bei differenzierten Unterrichtsformen im Förderverein der Schule

und, und, und…

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?